Die LAG

Wer wir sind und was wir tun:

Die LAG HEP e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 45 Berufskollegs, welche Ausbildungsgänge in der Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege anbieten.

Die Berufskollegs befinden sich in öffentlich rechtlicher Trägerschaft sowie in freier Trägerschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege.

Vorrangiges Ziel ist es, die Ausbildungsqualität in den obigen Berufsfeldern sicherzustellen und gemeinsam weiter zu entwickeln. Dazu gehört sowohl der gemeinsame fachliche Austausch als auch die Mitwirkung in einschlägigen Fachgremien.

 

Aufgaben und Ziele

Die Aufgaben und Ziele der LAG HEP e.V. lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Zusammenarbeit der Ausbildungsstätten und Erfahrungsaustausch im Hinblick auf Ziele, Formen und Inhalte der Ausbildung.
  • Zusammenarbeit mit den Schulträgern und Einrichtungen, die Fachschulen für Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege in Nordrhein-Westfalen betreiben.
  • Kontaktpflege zu Verbänden, insbesondere dem Berufsverband der Heilerziehungspfleger und Heilerziehungshelfer in der Bundesrepublik Deutschland und zu Trägern der Behindertenarbeit in Nordrhein-Westfalen.
  • Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Ausbildungsstätten für Heilerziehungspflege und Heilerziehung in der Bundesrepublik Deutschland (BAG HEP).
  • Vertretung der Interessen der Ausbildungsstätten für Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege auf Landes- und Bundesebene.


 

 

Relaunch Website

Die LAG zeigt sich im Internet mit einem neuen Design. Aber nicht nur das Äußere hat sich geändert, auch die Aktualität steht im Vordergrund.

mehr ...

 

Herbsttagung 2014

Am Dienstag, 18.11.14 läd die LAG-HEP-NRW zur diesjährigen Herbsttagung nach Münster ein. Im ESPA Berufskolleg sollen die Auswirkungen des Wandels in der Eingliederungshilfe auf die Heilerziehungspflege- und SozialassistentInnenausbildung diskutiert werden. Eingeladen sind Bildungsgangsleitungen und Lehrkräfte, die die praktischen Unterrichtsanteile begleiten.  Das Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

Kurz notiert

  • Der deutsche Behindertenrat und die Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege haben ein Positionspapier zum geplanten Bundesteilhabegesetz veröffentlicht. Die Positionierung finden Sie hier: Positionspapier_DBR_BAGFW_FF.pdf
  • Heilerziehungshelferinnen heißen ab 2016 "Sozialassistentinnen - Schwerpunkt Heilerziehung"   mehr...

© 2013

LAG der Fachschulen
für Heilerziehungspflege u. -hilfe
Nordrhein-Westfalen e.V.

c/o Berufskolleg der AWO
Detmolder Str. 280
33605 Bielefeld

Telefon: (0521) 9216-315
Telefax: (0 521) 9216-322

E-Mail: info@lag-hep-nrw.de

Impressum