Die LAG

Wer wir sind und was wir tun:

Die LAG HEP e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 57 Berufskollegs, welche Ausbildungsgänge in der Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege anbieten.

Die Berufskollegs befinden sich in öffentlich rechtlicher Trägerschaft sowie in freier Trägerschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege.

Vorrangiges Ziel ist es, die Ausbildungsqualität in den obigen Berufsfeldern sicherzustellen und gemeinsam weiter zu entwickeln. Dazu gehört sowohl der gemeinsame fachliche Austausch als auch die Mitwirkung in einschlägigen Fachgremien.

Vereinssatzung: hier...

 

 

Aufgaben und Ziele

Die Aufgaben und Ziele der LAG HEP e.V. lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Zusammenarbeit der Ausbildungsstätten und Erfahrungsaustausch im Hinblick auf Ziele, Formen und Inhalte der Ausbildung.
  • Zusammenarbeit mit den Schulträgern und Einrichtungen, die Fachschulen für Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege in Nordrhein-Westfalen betreiben.
  • Kontaktpflege zu Verbänden, insbesondere dem Berufsverband der Heilerziehungspfleger und Heilerziehungshelfer in der Bundesrepublik Deutschland und zu Trägern der Behindertenarbeit in Nordrhein-Westfalen.
  • Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Ausbildungsstätten für Heilerziehungspflege und Heilerziehung in der Bundesrepublik Deutschland (BAG HEP).
  • Vertretung der Interessen der Ausbildungsstätten für Heilerziehungshilfe und Heilerziehungspflege auf Landes- und Bundesebene.


 

 

Herbsttagung 2018

"Digitalisierung als Herausforderung für Lernende und Nutzer: Auswirkungen auf das Arbeitsfeld und die Ausbildung der Heilerziehungspfleger/innen". Zu diesem Thema veranstaltete die LAG-HEP-NRW die diesjährigen Herbsttagung am 22.11.2018 in Geldern.       mehr...

Zum Zeitungsartikel (Niederrhein Nachrichten S. 3)

Das neue Vereinslogo der LAG HEP

Zur Gestaltung eines neuen und modernen Vereinslogos veranstaltete die LAG HEP NRW einen Wettbewerb am Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg in Duisburg - mit großem Erfolg. Weitere Infos hier ...

Kurz notiert

  • (Sozial-)Versicherungspflicht für Studierende? Zur Rechtslage: hier...
  • Der deutsche Behindertenrat und die Bundesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege haben ein Positionspapier zum geplanten Bundesteilhabegesetz veröffentlicht: Positionspapier
  • Heilerziehungshelferinnen heißen ab 2016 "Sozialassistentinnen - Schwerpunkt Heilerziehung"   mehr...

© 2018

Landesarbeitsgemeinschaft
Heilerziehungspflege und Sozialassistenz -
Schwerpunkt Heilerziehung - NRW e. V.

c/o Berufskolleg Königstrasse
Königstrasse 1
45881 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 - 976 90 11
E-Mail: info@lag-hep-nrw.de

Impressum

Datenschutz